mysql – das Datenbanksystem …

Unter MySQL versteht man ein weit verbreitetes Datenbanksystem, welches vor allem für dynamische Webseitenauftritte im Web 2.0 benötigt wird.
Grundsätzlich ist das Programm MySQL-Server kostenlos im Internet verfügbar, da es der GPL-Lizenz für freie Software unterliegt. Allerdings besteht neben der kostenlosen auch noch eine kommerzielle Variante, welche für unterschiedliche Betriebssysteme entwickelt wurde.

So läuft MySQL unter anderem auf Mac OS, Linux, Windows, OS/2 und Unix. Der genaue Ursprung des Namens MySQL lässt sich heutzutage nicht mehr ganz nachvollziehen. Allerdings ist davon auszugehen, dass SQL für Structured Query Language steht.Dies bedeutet soviel wie strukturierte Abfragesprache.

Schon Ende der siebziger Jahre wurde SQL bei IBM als Abfragesprache für die relationale Datenbank DB2 verwendet. Aus SQL entwickelte sich im Laufe der Jahre mSQL, welches wiederum als Grundlage für die Entwicklung von MySQL im Jahr 1994 verwendet wurde.
Uneinigkeit herrscht mittlerweile darüber, warum das „My“ im Namen von MySQL auftaucht. Mitte der neunziger Jahre wurde das Präfix „My“ bei der Namensgebung von Datenbanksoftware und Tools weit verbreitet. Andere Quellen weisen daraufhin, dass das „My“ in MySQL durch einen der Gründungsväter der Software (Michael Widenius) geprägt wurde. Dieser wollte damit möglicherweise einfach nur den Vornamen seiner Tochter dort verewigen. Bestätigt sind allerdings beide Theorien noch nicht.

Zurzeit ist MySQL das weltweit am meisten genutzte Open Source Datenbanksystem. Primär wird es in MySQL heutzutage für die Speicherung von wichtigen Daten auf Web-2.0-Seiten verwendet (beispielsweise für Kundenlisten). Dabei wird die Software vor allem auf Apache-Servern in Verbindung mit PHP eingesetzt.

Am 16.1.2008 informierte Sun Microsystem die Öffentlichkeit von der Absicht, MySQL zu kaufen. In der freien Entwicklergemeinde ging zu diesem Zeitpunkt die Angst um, MySQL würde nun vollständig kommerzialisiert werden. Diese Befürchtungen haben sich allerdings bislang noch nicht bestätigt. Der Quellcode ist weiterhin frei verfügbar und kann durch freie Entwickler weiterentwickelt werden.

Allerdings vermarktet Sun Microsystems nun auch eine kommerzielle Variante.
Die Übernahme durch Sun Microsystems erfolgte am 26.2.2008.

beach-webspace.de stellt pro Account 100 mysql Datenbanken zur Verfügung

Homepage von mysql