Mediawiki – ein Wiki-System …

Bei Media-Wiki handelt es sich um ein Wiki-System.
Der Begriff Wiki stammt aus dem Hawaiianischen und bedeutet „schnell“.

Eine Wiki-Software wird normalerweise dafür benutzt, um gemeinsam im Internet mit verschiedenen Personen Texte erstellen und bearbeiten zu können. Der bekannteste Wiki-Vertreter im deutschsprachigen Raum ist Wikipedia.
Die Entwicklungsgeschichte von MediaWiki begann im Jahr 2002. Da das derzeit bei Wikipedia verwendete System UseModWiki an seinen Kapazitätsgrenzen angelangt war, entschloss sich der deutsche Biologe Magnus Manske zur Entwicklung eines verbesserten Wiki-Systems. Dies war die Geburtsstunde von MediaWiki.
Mitte 2002 wurde MediaWiki auf dem Wikipedia-Server erstmals installiert. Zuvor war das Programm von Lee Daniel Crocker nochmals verbessert worden. Bis zum heutigen Zeitpunkt gibt es eine große Entwicklungs-Gemeinde für die Software und das Projekt ist äußerst erfolgreich. MediaWiki unterliegt der GPL-Lizenz für freie Software und kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden.

Für den Betrieb auf einem Webserver ist PHP notwendig. Außerdem wird eine MySQL-Datenbank benötigt. Es ist allerdings auch möglich, PostgreSQL ab Version 1.5 als Datenbanksystem zu verwenden. Jedoch ist die Verwendung in Verbindung mit PostgreSQL noch nicht ausgereift.
MediaWiki ist für umfangreiche Wiki-Webseiten konzipiert worden. Selbst mehrere Millionen Seitenzugriffe pro Tag stellen für die Software kein Problem dar. Durch die große Anzahl von Entwicklern ist das System mittlerweile sehr ausgereift.
So verfügt MediaWiki über mächtige eingebaute Spamschutzmechanismen: Sobald ein Nutzer einen Artikel bearbeitet hat, wird der alte Text nicht verworfen, sondern zum Schutz zunächst in der Datenbank gespeichert. Im Falle eines Missbrauchs kann der alte Text mit nur wenigen Klicks wiederhergestellt werden.

Erfreulich ist auch, dass MediaWiki Audio- und Videoinhalte unterstützt und diese unkompliziert in die Artikel eingebaut werden können. Um die Textformatierung oder das Setzen von Links in Artikeln auch für den unerfahrenen Nutzer zu ermöglichen, arbeitet MediaWiki mit dem Wikitext-Format. Das Wiki-Textformat stellt im Gegensatz zu XHTML oder CSS eine vereinfachte Formatierungssprache dar.

Insgesamt gesehen ist MediaWiki ein wirklich empfehlenswertes System, welches auch sehr gut dokumentiert ist und über beste Referenzen verfügt.

Homepage von Mediawiki