Hoster – Webhoster – Webspace Anbieter

Als Hoster wird ein Dienstleistungsunternehmen bezeichnet, welches seinen Kunden Speicherplatz für eine Domain (Webspace) bereitstellt und zudem für die Unterbringung der Kunden-Webseite auf einem Server sorgt.

Dieser Service ist bei Top-Level-Domains kostenpflichtig, da die Bereitstellung für den Hoster ebenso mit Kosten verbunden (Wartung und Betrieb der Server, Kundendienst etc.) ist. Derzeit ist der deutsche Markt allerdings sehr unübersichtlich geworden.

Neben den großen Hostern existieren auch zahlreiche Angebote mittlerer und kleinerer Unternehmen, die sich dann zumeist auf spezielle Hostingangebote (z.B. Content-Management-Systeme) ausgerichtet haben. Als Kunde sollte man darauf achten, dass die gängigen Skriptsprachen wie PHP oder CGI durch den Hoster unterstützt werden.
Auch mindestens eine MySQL-Datenbank sollte mittlerweile zum Standard gehören, da zahlreiche Content-Management-Systeme wie z.B. Joomla solche Datenbanken benötigen. Des Weiteren sollte sich der Kunde genau überlegen, für welchen Zweck die eigene Webseite aufgesetzt werden soll und sich dann für den Hoster mit dem entsprechend passenden Angebot entscheiden.
Eine rein private Homepage benötigt natürlich nicht soviel Speicherplatz wie ein großes kommerzielles Flirtportal und zieht auch weniger Traffic (Besucherströme) auf die Seite. Der Hoster einer Domain sollte nach folgenden Kriterien ausgesucht werden: Zunächst muss natürlich der Preis für die Hosting-Dienstleistung beachtet werden. Dieser richtet sich grob, je nach Hoster, zumeist nach dem verfügbaren Speicherplatz und dem gewünschten Traffic-Kontingent (Datenverkehr).
Hier sollte der Kunde vor allem auf die kleingedruckten Regelungen achten. Manche Anbieter verschleiern gerne, dass bei Überschreitung des Traffic-Kontingents erhebliche zusätzliche Kosten auf den Kunden zukommen. So kann ein Angebot, dass auf den ersten Blick recht günstig erscheint, im Nachhinein doch noch recht hohe monatliche Gebühren nach sich ziehen.

Wer auf solche versteckten Kosten verzichten möchte, der sollte sich am besten für einen Hoster mit Traffic-Flatrate entscheiden.
Beach-Webspace.de bieten seinen Kunden ein äußerst günstiges Komplettpaket mit Traffic-Flatrate an. Das Paket enthält einen riesigen Webspace von 100 GB, eine Traffic-Flatrate und es werden keine Einrichtungsgebühren erhoben. Das Komplettpaket von Beach-Webspace.de kostet nur 35,88€ pro Jahr ohne versteckte Kosten.