B2evolution ist ein Weblog-System …

Neben dem bekannten Weblog-System „WordPress“ existieren noch eine Reihe weiterer Blog-Software-Systeme. B2evolution ist eines davon. Es unterliegt ebenso wie WordPress der GPL-Lizenz für freie Software.

Das Programm selbst greift auf die Programmiersprache PHP zurück. Daher ist für die Installation mindestens PHP 4.0 notwendig. Außerdem ist für die Nutzung des Systems eine MySQL-Datenbank vonnöten.

B2evolution versetzt den Anwender in die Lage, mit nur einer Installation und einer Datenbank mehrere Blogs (z.B. Blog, Linkblog und Fotoblog) gleichzeitig anzulegen, welche dann in einen Hauptblog zusammengeführt werden können. Für jedes Blog erstellt B2evoltion einen separaten RSS-Feed. Dies ist bei WordPress bislang noch nicht möglich. Des Weiteren ist B2evolution auf Mehrsprachigkeit ausgelegt und muss daher auch nicht extra per Hand an eine bestimmte Sprache angepasst werden.

Die Installation der Software ist mit wenigen Schritten in kurzer Zeit erledigt (hochladen der Datei, Datei im Browser starten und die gewünschten Passwörter angeben). Ist die Installation erfolgt, so kann das Erscheinungsbild des Blogs den Nutzerwünschen angepasst werden. Dazu sind so genannte Templates notwendig, welche kostenlos im Netz heruntergeladen werden können. Diese werden dann einfach in den passenden Templates-Ordner kopiert und können dann aufgerufen werden.

Vorteilhaft ist, dass in B2evolution schon ein Spam-Schutz integriert ist. So können über eine Blacklist automatisch Kommentare blockiert werden, welche nichtgewünschte Domains beinhalten. Diese Liste lässt sich online updaten. Auch eine manuelle Sperrung von unerwünschten Domains ist ohne Weiteres möglich.

Gut gelungen ist das integrierte Statistikprogramm, mit dem Besucherzahlen, Referrerdaten usw. übersichtlich ausgewertet werden können. Ein besonderes Highlight von B2evolution ist, dass auf Wunsch neuere Blog-Einträge automatisch bei bekannten Ping-Diensten (Technorati, Weblogs.com etc.) eingetragen werden können. Dadurch kann ohne viel Aufwand die Besucherzahl des Blogs verbessert werden.

Leider bietet B2evolution nicht nur Vorteile. Da die Software vornehmlich als Blog-System fungiert, sind statische Seiten (z.B. Impressum) nur mit kleinen Tricks umsetzbar. Auch die Anzahl der Plugins entspricht derzeit noch nicht den Umfang der großen Weblog-Systeme (WordPress).